COVID-19: Therapeutische Unterstützung und Begleitung rund ums Thema Corona

  • Ängste im Bezug auf Corona
  • Sie hatten Corona und möchten dies verarbeiten
  • Sie benötigen Unterstützung im Umgang mit Ängsten für Sie, Ihre Familie oder für Ihre Kinder

Ängste in einem gesunden Mass gehören zu unserem Leben.  Nehmen Ihre Ängste Überhand, holen Sie sich Unterstützung mit dem Ziel, dass die Angst nicht sie in der Hand hat, sondern sie die Angst an die Hand nehmen. Gerne begleite ich Sie dabei. Auch Kinder können sich damit auseinandersetzen. Der Angst in Form von aktiver Begegnung und Gestaltung zu begegnen, sie zum Ausdruck zu bringen, kann sehr unterstützend wirken und aus der Ohnmacht befreien. Somit bleibt die Angst kein diffuses, unsichtbares Etwas und kann mit therapeutischen Mitteln verarbeitet werden.  

Kunsttherapie: von den meisten Krankenkassen Zusatzversicherungen anerkannt.